+31(0)546-579865

Naturgebiete

'Das Wassergewinnungsgebiet Hoge Hexel" 

Das Wassergewinnungsgebiet Hoge Hexel liegt im Nordwesten von Wierden auf einer sich von Wierden nach Norden ausdehnenden Moräne. Das Gebiet ist beinahe 20 ha groß und bietet wegen seiner Bewachsung durch Nadel- und Laubwald, jungen Eichenwald, Sträucher, Heide, Wiesen und durch einen Wildacker viel Abwechslung. Sie können in dem Gebiet eine Wanderung von über einer halben Stunde machen.

 

‚Wierdense Veld‘

Das Wierdense Veld ist ein Hochmoorgebiet, in dem unter nahrungsarmen Verhältnissen ein Moosmoor entstanden ist, das durch Torfgewinnung teilweise verschwandt. Stellenweise kommen allerdings noch hier und da nicht vermoorte Teile vor. In letztem Fall findet man eine obere, jüngere Schicht von 40 - 50 cm oder junges, auf altem abgelagertes Moosmoor. An Stellen, an denen Torf gestochen wurde, wurde das Moor bis zu unterschiedlichen Tiefen abgetragen, zuweilen bis zur Sandschicht. Man trifft im Wierdense Veld einige Moorseen mit einer eindrucksvollen Vegetation an. Das Reservat ist die Heimat vieler Vögel. 

‚Sallandse Heuvelrug‘

Nationalpark De Sallandse Heuvelrug ist einfach einzigartig und befindet zich auf nur 15 Fahrminuten von unser Park.

Er umfasst eines der grössten zusammenhängende Heidegebiete von Europa. Der Stauchwall mit seinen Höhenunterschieden ist so gar nicht typisch niederländisch. Entspannen im Wald und auf der Heide, wunderschöne Aussichten - auf dem Sallandse Heuvelrug geniessen Sie Natur pur. 

Besuchercenter in Nijverdal an der Grotestraat 281, 7441 GS.

Umgebung übersicht